Sport

Eine kleine Tennis Geschichte

Am Montag, den 23. Mai bin ich mal wieder in der Tübinger Altstadt unterwegs, um etwas Straßenmusik zu machen … … und komme vor meinem Auftritt noch mit zwei jungen Männern ins Gespräch, die gerade mit ihren Tennistaschen in der Nähe stehen. Es stellt sich heraus, dass einer der beiden Tennislehrer beim TC-Tübingen ist. Na das …

Eine kleine Tennis Geschichte Weiterlesen »

Zellaronda – Tag sieben: Finish auf getrennten Wegen

Nach meinem Platten gestern versucht Frank am Morgen, mit *seinem* Flickzeug wenigstens einen der beiden Schläuche noch zu retten – leider erfolglos: Deshalb beschließen wir heute, getrennte Wege zu gehen: Frank fährt wie geplant mit seinem Rad die Runde zu Ende, über das Pfitscher Joch ins Zemmtal bis Zell am Ziller und ich reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Innsbruck, …

Zellaronda – Tag sieben: Finish auf getrennten Wegen Weiterlesen »

Zellaronda – Tag sechs: Pfunderer Joch

Bereits beim Aufstehen merke ich, dass mir der lange Tag von gestern noch in den Knochen steckt und heute gibt es schon wieder eine anstrengende Etappe: Wir fahren ins Eisacktal bis auf unter 500 Meter ab, nehmen dann den Radweg über Brixen und klettern anschließend 2100 Meter hoch bis zum Pfunderer Joch: Ich habe bereits unser …

Zellaronda – Tag sechs: Pfunderer Joch Weiterlesen »

Zellaronda – Tag fünf: Bindelweg

Nachdem Frank gestern seine „Strada de la Vena“ fahren durfte, will er heute mit dem Bindelweg eine weitere Strecke von seiner Wunschliste streichen: Außerdem besuchen wir noch (die uns schon bekannte) Serrai-Schlucht und fahren über das Sellajoch bis nach Compatsch auf die Seiser Alm. Am Ende des Tages werden wir auf folgende Metriken kommen: Strecke: 55,2 km Höhenmeter: …

Zellaronda – Tag fünf: Bindelweg Weiterlesen »

Zellaronda – Tag vier: Strada de la Vena

Nachdem wir im Schluderbacher Kloster gut genächtigt haben, stärken wir uns erst mal beim gutem Frühstücksbüfett – Frank hat sich auf die Tour heute besonders gefreut: Wir machen den zweiten Anlauf auf die vielversprechende Abfahrt “Strada de la Vena”, die wir vor ein paar Jahren wegen zu viel Schnee verpasst haben. Dazu fahren wir an Cortina vorbei …

Zellaronda – Tag vier: Strada de la Vena Weiterlesen »

Zellaronda – Tag drei: Plätzwiese / Cristallogruppe

Nach der harten Tour über den Alpenhauptkamm lassen wir es heute etwas ruhiger angehen – wir fahren das Ahrntal hinunter nach Bruneck, dann links ab ins Pustertal und über die Plätzwiese bis Schluderbach: Dabei werden wir hoffentlich auch die Cristallogruppe in ihrer ganzen Pracht erleben. Am Ende des Tages werden wir auf folgende Metriken kommen: Strecke: 89,6 km Höhenmeter: …

Zellaronda – Tag drei: Plätzwiese / Cristallogruppe Weiterlesen »

Zellaronda – Tag zwei: Über den Krimmler Tauern

Heute am zweiten Tag steht bereits die (vermeintliche) Königsetappe der Tour an: Am Krimmler Tauern überqueren wir auf 2632 Metern den Alpenhauptkamm … … und fahren nach Kasern, das im Südtiroler Ahrntal liegt. Am Ende werden wir dabei auf folgende Metriken kommen: Strecke: 62,5 km Höhenmeter: Hoch: 2095 m Runter: 1750 m Höhe: Max: 2632 m …

Zellaronda – Tag zwei: Über den Krimmler Tauern Weiterlesen »

Zellaronda – Tag eins: Von Zell nach Gerlos

Mit meinem ehemaligen Arbeitskollegen Frank mache ich einmal pro Jahr eine Mountainbike-Tour und jetzt ist es wieder so weit: Unsere achte gemeinsame Expedition führt uns dieses mal von Zell am Ziller über den Krimmler Tauern (2634 m) in die Dolomiten, vorbei an der Marmolata durch die Seiser Alm und dann über das Pfunderer Joch (2.568 m) wieder zurück zum …

Zellaronda – Tag eins: Von Zell nach Gerlos Weiterlesen »