Persischer Golf – Fazit

Das Wichtigste …

kreuzfahrt_fazit_DSC00790

ist natürlich das Wetter: Durch den Wind vielleicht manchmal etwas zu kühl, um zu schwimmen oder zu planschen, aber mit über 20 Grad und Sonne im Januar doch deutlich angenehmer als in Deutschland.

An Bord …

kreuzfahrt_DSC00782

fällt auf, wie schön und meist auch zweckmäßig das Schiff AIDAstella gebaut ist. Die Konstrukteure haben sich gut überlegt, wie man es den Gästen möglichst angenehm macht.

Beim weitgehend deutschen Publikum dominierten erwartungsgemäß die älteren Jahrgänge. Trotzdem waren schätzungsweise 30 Prozent zwischen 20 und 50. Die Allermeisten haben die Reise mit ihrem Partner unternommen.

Besonders toll fand ich die Shows und das allabendliche Abtanzen in der Anytime Bar. Auch beim Essen war immer etwas für mich dabei.

An Land …

kreuzfahrt_fazit_DSC01568_cut

standen für mich die zwei Städte Abu Dhabi und Dubai auf dem Programm – ich hatte Manamah verschlafen und Maskat musste wegen zu viel Seegang ausfallen.

In Abu Dhabi hat mir besonders die Mischung aus arabischer und westlicher Welt gut gefallen. Immer wieder hört man die Muezzin zwischen den Hochhäusern singen. Den Autoverkehr fand ich dagegen weniger schön. Vielleicht ist hier das Benzin einfach zu billig – das Scheichtum hat immer noch sehr ergiebige Erdölquellen.

Im Nachbar-Emirat Dubai sind diese weitgehend versiegt. Die Einnahmen werden hier mehr durch den Tourismus erzielt. Sicherlich auch dafür hat der Scheich dort wirklich schöne Dinge gebaut: Underwater Zoo, Dubai Fountain oder der Burj Khalifa bei Nacht – nichts davon werde ich vergessen.

Oft war ich, mit den dort sehr günstigen Taxis unterwegs. Die interessanten Gespräche mit den Fahrern aus fremden Ländern wie Pakistan, Indien oder Nepal waren noch ein zusätzlicher Gewinn für mich. Hier sitzen tatsächlich noch Menschen am Steuer und nicht etwa Roboter – wie bei den Kamelrennen in Dubai.

Am Ende …

kreuzfahrt_tech_DSC00774

war diese Reise eine sehr lohnende Erfahrung für mich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis empfand ich ebenfalls als sehr gut.

Auf dem Schiff habe ich eine Reportage über Umweltaspekte von Kreuzfahrten gesehen – hoffentlich schaffen sie es, Lebensfreude und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen.

Nochmals zurück zum Anfang: Montag Abend, 28. November 2016, ich sitze vor meinem Computer und frage mich: Warum soll ich diese Kreuzfahrt buchen?

Der Scheich von Dubai würde sicher sagen: Warum nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*